Calendula D4 Augentropfen

Print Friendly

Calendula D4  (Augentropfen)

Zusammensetzung:
10ml enthalten: Arzneilich wirksame  Bestandteile: Calendula officinalis, Herba Dil D4 (HAB, V,2a)
Sonstige Bestandteile: Kaliumnitrat, Borsäure, Natriumtetraborat, oligodynamische Silberkonservierung.

Anwendungsgebiete laut Hersteller:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehört eine eitrige Bindehautentzündung.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen:
Keine bekannt. Schwangerschaft, Stillzeit: Es liegen keine Erkenntnisse vor. Fragen Sie Ihren Arzt oder einen Apotheker.

Indikationen:

Eitrige Bindehautentzündung

Weitere Informationen:
Durch eine bakterielle Infektion jucken und brennen die Augen und sind gerötet. Die Augen fühlen sich müde an und es bildet sich eitriges Sekret in den Augenwinkeln. Oft sind die Augen morgens verklebt. Calendula wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd und hemmt das Wachstum von Bakterien und Viren. Es wirkt außerdem lindernd und unterstützt den Prozess der Heilung.
Bei einer eitrigen Bindehautentzündung sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Oft ist es aber so, dass man nicht sofort einen Termin bekommt (Wochenende, Urlaub). Dann unterstützen die Calendula D4 Augentropfen den Heilungsprozess bis zum Arztbesuch.
Ich nehme Calendula D4 Augentropfen immer mit in die Reiseapotheke und sie haben mir im Urlaub schon öfters gute Dienste geleistet.

Dosierung laut Gebrauchsanweisung:

1 – 5 x 1 Tropfen in den Bindehautsack träufeln
Bei länger als 2 Tage anhaltenden unklaren Beschwerden bitte einen Arzt oder Augenarzt aufsuchen.

Wichtig! Nicht mehr anwenden nach Ablauf des Verfallsdatums.
Nach Anbruch der Packung nur begrenzt haltbar.

Calendula D4 Augentropfen werden von der Weleda AG, Schwäbisch Gmünd gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis hergestellt