Ferrum phosphoricum

Print Friendly

Ferrum phosphoricum D6 (Eisenphosphat)

Indikationen:
Entzündungen, fieberhafte Erkältungen

Weitere Informationen:

Ferrum phosphoricum hat eine ähnliche Wirkung wie Aconitum und wirkt am besten bei Beginn fieberhafter Erkältungen und Entzündungen.
Im Unterschied zu Aconitum ist der Ferrum-phosphoricum-Typ geistig klar, ohne die Angst- und Unruhesymptome von Aconitum.
Das Mittel ist auch bei Grippe, Husten, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen oder Bettnässen bei kranken Kindern einzusetzen.
Ferrum phosphoricum ist ein bewährtes Mittel bei Entzündung des linken Schultergelenks.

Dosierung:
3 x täglich 1 Gabe, bei Bedarf öfter (1 Gabe = 5 Globuli oder 1 Tablette oder 5 Tropfen)