Antimonium crudum

Print Friendly

Antimonium crudum D4, D30  (Grauspießglanz)

Indikationen:
Darmgrip­pe, Durchfall, Harnwegsinfektion, Magengrippe, Fieber, Windpocken

Weitere Informationen:
Antimonium crudum nehmen Sie bei durch Verkühlung (z.B. Baden im kalten Wasser bei sonnigem Wetter) hervorgerufenem Durchfall oder Harnwegsinfektion (Sie haben ständig das Gefühl Wasser lassen zu müssen, mit starkem Brennen in der Harnröhre und Blase und Rückenschmerzen), bei Magen- und Darmgrippe (auch Durchfall oder Übelkeit als Folge von Überessen) und bei fiebrigen Erkältungskrankheiten (auch mit Durchfall) (C30).

Es hilft auch Kindern mit Windpockenbeschwerden (D4) (wenn das Kind nicht angefasst werden will und sehr unleidlich ist).

Dosierung:
Antimonium crudum D4: 3 x täglich 1 Gabe bis zum Abklingen der Beschwerden oder (1 Gabe = 5 Globuli oder 1 Tablette oder 5 Tropfen)
oder
Antimonium crudum D30: 1 Gabe alle 2 Stunden bis zur Besserung