Euphrasia D3 Augentropfen

Print Friendly

Euphrasia D3 (Weleda)

(Augentropfen)

Zusammensetzung:
Arzneilich wirkender Bestandteil: Euphrasia 3c Dil. D3
Weitere Bestandteile: Borsäure, Natriumtetraborat. Mit Kaliumnitrat isotonisiert. Oligodynamische Silberkonservierung.

Anwendungsgebiete laut Hersteller:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Zu den Anwendungsgebieten gehören vermehrte Tränenabsonderung bei katarrhalischen Entzündungen am Auge; Lidödeme, auch auf allergischer Grundlage.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen:
Keine bekannt. Schwangerschaft, Stillzeit: Es liegen keine Erkenntnisse vor. Fragen Sie Ihren Arzt oder einen Apotheker. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt.
In seltenen Fällen kann kurzzeitig ein Brennen nach der Applikation auftreten.

Indikationen:
Bindehautentzündung, katarrhalischen Entzündungen am Auge; Lidödeme, Augenbeschwerden bei Heuschnupfen

Weitere Informationen:
Die Augen jucken, brennen, tränen und sind gerötet. Sie fühlen sich müde an und es entlastet, die Augen zu schließen. Es wird keineitriges Sekret gebildet (siehe Calendula D4 Augentropfen).
Euphrasia lindert und wirkt anregend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers. Euphrasia D3 Augentropfen können langfristig angewendet werden und lindern auch die Augenbeschwerden bei Heuschnupfen.

Die Augentropfen sind ohne Konservierungsstoffe hergestellt, daher auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Setzen Sie sich trotzdem vor Anwendung der Augentropfen mit Ihrem Optiker oder Augenarzt in Verbindung und erfragen Sie besondere Hinweise für die Anwendung (z.B. Wartezeit nach Applikation)

Dosierung laut Gebrauchsanweisung:
3 x täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack träufeln.
Bei länger als 2 Tage anhaltenden unklaren Beschwerden bitte einen Arzt oder Augenarzt aufsuchen.

Wichtig! Nicht mehr anwenden nach Ablauf des Verfallsdatums.
Nach Anbruch der Packung nur begrenzt haltbar.

„Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.“

Euphrasia D3 Augentropfen werden von der Weleda AG, Schwäbisch Gmünd gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis hergestellt