Lachesis

Print Friendly

Lachesis D10 (Gift der Buschotter)

Indikationen:
Blutvergiftung, Entzündung der Krampfadern, Furunkel, gefährlich verlaufende Infektionskrankheiten, Innenohrschwindel, Mandelentzündung, Mumps, Sonnenstich

Weitere Informationen:
Lachesis wird eingesetzt bei Entzündungen mit dunkelroter bis bläulich-purpurner Färbung, bei vorwiegend linksseitiger Mandelentzündung und Entzündung der Krampfadern.
Typisch für Lachesis sind Berührungsempfindlichkeit und Verschlimmerung nach dem Schlaf (Lachesis schläft in seine Verschlimmerung hinein). Ein wichtiges Kennzeichen ist, wenn die Beschwerden die linke Körperseite betreffen und nach rechts wandern.
Lachesis ist auch bewährt bei Innenohrschwindel und Sonnenstich.
Bei gefährlich verlaufenden Infektionskrankheiten ist ein Arzt hinzuzuziehen.

Dosierung:
3 x tägl. 1 Gabe, bei Bedarf öfter (1 Gabe = 5 Globuli oder 1 Tablette oder 5 Tropfen)